Aktuelles

Kyudo Vorführung und Vortrag zur Sonderausstellung BUDO im Japanischen Informations-und Kulturzentrum in Bern

By April 17, 2019 August 7th, 2019 No Comments


Kyudo Vorführung und Vortrag zur Sonderausstellung BUDO im Japanischen Informations-und Kulturzentrum in Bern

Am Sonntag 17. März hatte der SKV die Gelegenheit im Rahmen einer Ausstellung zu Budo, organisiert durch die Japanische Botschaft in Bern, eine Kyudo Vorführung und Vortrag zu halten.

Die Räumlichkeiten für die Ausstellung und die Vorträge (nebst Kyudo wurde auch Aikido vorgestellt) waren in einem wunderschönen alten Riegelgebäude. Für die Vorführungen waren die Räume aber zu niedrig und zu eng, dafür bot sich der Garten an. Da schlechte Witterung für den späteren Nachmittag angesagt war, wurde das Programm umgestellt und wir starteten im Garten mit einem Hitotsu Makiwara Sharei, durchgeführt von Gérald Zimmermann (Kyoshi, Roku Dan), Jean-Marc Serquet (Renshi, Roku Dan) und Kathrin Humm (Renshi, Roku Dan).

Es war eine ausserordentlich spannende und auch sehr typische Kyudo Erfahrung. Da wir uns im Garten auf Gras bewegen mussten und somit nur die Stehende Version in Frage kam, war grosse Flexibilität und Anpassung an Ort und Umstände gefragt. Wir hatten auch nur Zeit, um ganz kurz die Platzierungen fest zu legen. Das Tragen von Zoris vermittelte ein völlig anderes Standgefühl sowohl beim gehen wie auch beim Schiessen. Gemeinsam in jenem Moment das allerbeste zu geben hat Spass bereitet.

Der Vortrag von Gérald Zimmermann hat dann absichtlich die Tiefen von Kyudo veranschaulicht, den Weg für Körper, Geist und Seele und die Arbeit in Harmonie mit Anderen. Eben das was die Essenz von Kyudo ausmacht, über die reine Technik hinaus.

Die Veranstaltung war ausgebucht. Es hatte zusätzlich einige Besucher, die auf Stehplätzen teilnahmen.

Text: Kathrin Humm, Foto: toru-maru.com

Zurück zu Aktuelles