A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die folgende Zusammenstellung enthält als erstes die romanische Schreibweise der japanischen Schriftzeichen. Es folgen die Kanji, die "wörtliche Übersetzung" und die Bedeutung bei der Verwendung im Kyudo. 

A 日 本 語 (漢字)
AHK ア ハ カ (スイス弓道連盟) "Association Helvétique de Kyudo"; franz. Bezeichnung des Schweizerischen Kyudo Verbandes
ANKF 全日本弓道連盟 "All Nippon Kyudo Federation": engl. Bezeichnung für die Japanische Kyudo Förderation (ZNKR, Zen Nippon Kyudo Renmei)
Ashibumi 足踏み (あしぶみ) "Stand"; erste der acht Stufen der Grundform (Hassetsu): Position einnehmen
Atari 当 (あたり) "Treffer"; Ausruf bei der Treffer Ansage
Azuchi 安土 (あづち) Überdachter Zielbereich mit Erdaufschüttung zum Auffangen der Pfeile
B  
Boshi 帽子 (ぼうし) Daumen des Kyudo-Handschuh (Gake)
Budo 武道 (ぶどう) "Weg des Kriegers"; Oberbegriff ü die japanischen Kampfkünste
Bushi 武士 (ぶし) Ritter, Krieger
Bushido 武士道 (ぶしどう) "Weg des Kriegers"; Ehrenkodex der Samurai
C  
Chi 知 (ち) "Weisheit"; eine der drei konfuzianischen Grundlagen zur Etiquette
Chu-do 中胴 (じゅうどう) Ausgeglichener, stabiler Zustand des Körpers (Dozukuri)
D  
Daisan 大三 (だいさん) Teil der fünften Stufe der Grundform (Hikiwake - Hassetsu); Position in der der Bogen um eine halbe Pfeillänge geöffnet ist.
Dan 段 (だん) "Grad"; Stufen der Graduierung: Mu-Dan (0. Grad), Sho-Dan (1. Grad), Ni-Dan (2. Grad), San-Dan (3. Grad), Yon-Dan (4. Grad), Go-Dan (5. Grad), Roku-Dan (6. Grad), Nana-Dan (7. Grad), Hachi-Dan (8. Grad), Ku-Dan (9. Grad), Ju-Dan (10. Grad)
Do 道 (どう) "Weg"; Art des Übens und der Entwicklung
Dogi   Übungshemd
Doho   id="normal"Holz zum Rundreiben der Sehnenwicklung Nakajikake
Dojo 道場 (どうじょう) Übungsort, Halle
Dozo   id="normal""bitte"; Aufforderung zum Schiessen
Dozokuri 胴造り (どうづくり) Kontrolle der Haltung; zweite Stufe der Grundform (Hassetsu)
E  
Enso 円相 (えんそう) rund, Prinzip des Runden in der Haltung
Enteki 遠的 (えんてき) Schiessen auf die weite Distanz (60m)
F  
Fudeko   Handpulver für den Griff aus Asche Reishülsen und Tintenfischknochen
Fukai-rei 深い礼 (ふかいれい) Tiefe Verbeugung, tiefer Gruss
Fuso 不争 (ふそう) Zustand des Nicht-Konfliktes
G  
Gi 技 (ぎ) Technik
Gi (ぎ) Übungshemd
Giriko ぎりこ (ぎりこ) Pulver aus Harz für den Handschuh zur Verstärkung der Haftung zwischen Daumen und aufliegenden Fingern
Goju-jumonji 五重十文字 (ごじゅうじゅうもんじ) "Fünf Kreuze" in der sechsten Stufe der Grundform (Kai - Hassetsu)
Gomuyumi   "Gummibogen"; Übungsziehgummi
H  
Hada-ire 肌入れ (はだいれ) "den Körper bedecken"; anziehen des Kimonos nach dem Schiessen
Hada-nugi 肌脱ぎ (はだぬぎ) "den Körper freimachen; ablegen des Kimonos vor dem Schiessen
Hagi   Wicklung am Pfeil
Hakama 袴 (はかま) traditioneller Hosenrock oder Rock
Hane 羽 (はね) Feder
Hanare 離れ (はなれ) Auslösen des Schusses, siebten Stufe der Grundform (Hassetsu)
Hanshi 範士 (はんし) Meistertitel
Hara 腹 (はら) "Bauch, Inneres, Herz"
Hassetsu 八節(はっせつ) Acht Stufen der Grundform des Schiessens, Grundschritte für den Ablauf beim Schuss
Haya 甲矢 (はや) Erster Pfeil beim formalen Schiessen
Hayake 早気 (はやけ) id="normal"Verfrühtes Auslösen des Pfeils
Hazu   Nocke
Heijoshin 平常心(へいじょうしん) Alltäglicher Geist
Hikiwake 引分け (ひきわけ) Ziehen des Bogens, fünfte Stufe der Grundform (Hassetsu)
Hirakiashi 開き足 (ひらきあし) Knieend Drehen
Hitote 一手 (ひとて) "eine Hand"; ein Satz mit zwei Pfeilen
Hitotsu-mato 一つ的 (ひとつまと) "ein Ziel"; Hitotsu-mato sharei, zeremonielles Schiessen mehrerer Schützen auf eine Scheibe
Hoozuke 頬づけ (ほおづけ) Pfeil berührt die Wange
Honza 本座 (ほんざ) Vorbereitungslinie im Dojo
Hoshi-mato 星的 (ほしまと) Sternscheibe mit schwarzem Zielmittelpunkt
I  
Ikasu 生かす (いかす) Heben des Kniees im Sitzen (Kisa), um der Haltung "Leben" zu verleihen
Ikiai 息合い (いきあい) Atmen, Atmung, Atemrhythmus
Ite 射手 (いて) Schütze
Itte-gyosha   Ersten zwei Pfeile, die im Training oder Seminar zum Vorzeigen abgegeben werden
J  
Jin 人 (じん) Mensch
K  
Kai 会 (かい) Voller Auszug des Bogens, sechste Stufe der Grundform (Hassetsu)
Kamiza 上座 (かみざ) Göttersitz, Ehrenplatz im Dojo
Ki 気 (き) Spirituelle Energie
Kiai 気合い (きあい) Spirituelle Energie
Kihon no Dosa 基本の動作 (きほんのどうさ) Grundlegende Bewegungen
Kihon no Shisei 基本の姿勢 (きほんのしせい) Grundlegende Haltungen
Kihontai 基本体 (きほんたい) Grundlegende Form
Kimono 着物 (きもの) Traditionelle japanische Kleidung
Kinteki 近的 (きんてき) 1. Schiessen auf die nahe Distanz (28m); 2. Schiessen auf die "Gold"scheibe (Durchmesser 9cm)
Kiza 跪坐 (きざ) Fersensitz mit leicht erhobenem rechten oder linken Knie
Kuchiwari 口割り (くちわり) Mundlinie
Kyoshi 教士 (きょうし) id="normal"Lehrertitel
Kyu 弓 (きゅう) Bogen
Kyu 級 (きゅう) Graduierung vor dem ersten Dan (5.-1. Kyu)
Kyudo 弓道 (きゅうどう) "Weg des Bogens" (Kyu=Bogen, Do=Weg); traditionelles japanisches Bogenschiessen
M  
Ma 間 (ま) Rhythmus, Kadenz
Maai 間合い (まあい) Harmonie des Rhythmus
Makiwara 巻藁 (まきわら) Rolle aus Stroh zum auffangen der Pfeile in zwei bis drei Meter Schussdistanz
Mato 的 (まと) Zielscheibe
Mato-shomen 的正面 (まとしょうめん) Zielseite
Mete   Rechte Hand
Mezukai 目づかい (めづかい) Blick, Art des Sehens
Michi 道 (みち) Weg
Mitorigeiko   Lernen durch Zuschauen und Beobachten der Anderen
Mochi-mato   "je ein Ziel"; Mochi-mato sharei, zeremonielles Schiessen mehrerer Schützen bei dem jede/r auf eine eigene Scheibe schiesst
Mon 紋 (もん) Familienwappen
Monomi 物見 (ものみ) Blick zum Ziel
Motare もたれ (もたれ) Verspätetes Auslösen des Pfeils
Motohazu 本弭 (もとはず) Untere Spitze (Fuss) des Bogens
Muneate   Brustschutz
N  
Nakajikake   Verstärkung der Sehne beim Nockpunkt
Nami   Bogenlänge von ca. 221cm
Nigiri   Bogengriff
Nigirigawa   Griffleder
Nisun   Bogenlänge von ca. 221cm
No   Schaft
Nobiai 伸合い(のびあい) Strecken und Sammeln der Expansion des Körpers in der sechsten bis achten Stufe der Grundform (Kai/Hanare/Zanshin - Hassetsu)
O  
Obi 帯 (おび) Grosser Gurt aus Stoff, welcher unter der Hakama angezogen wird
Ochi   Letzter Schütze einer Gruppe
Onegai shimasu   "bitte"; als Bitte zum Holen der Pfeile (Yatori)
Otoya 乙矢 (おとや) Zweiter Pfeil beim formalen Schiessen
P  
Pan パン Ton des Pfeiles, welcher die Zielscheibe durchdringt
R  
Raiki 礼記 (らいき) Etiquette
Raiki shagi 礼記 射義 (らいき しゃぎ) Kodex zu Etiquette und Wahrheit des Schiessens
Rei 礼 (れい) Form, Regel, Zeremonie, Aufforderung bei der Begrüssung
Renshi 錬士 (れんし) Instruktortitel
Renshin   Schulung des Geistes
Renshu   Training
Rissha 立射 (りっしゃ) Stehende Form
Ryu 流 (りゅう) Schule
S  
Sadamenoza 定めの座 (さだめのざ) Etablierende Linie
Sanju-jumonji 三重十文字 (さんじゅうじゅうもんじ) "Drei Kreuze" in der zweiten Stufe der Grundform (Dozokuri - Hassetsu), horizontale Linien der Schultern, des Beckens und der Füsse im Bezug auf die Vertikale des Körpers
Sanmi-ittai 三位一体 (さんみいったい) Einheit der drei essentiellen Elemente: Stabilität des Körpers, Stabilität des Geistes, Stabilität im Gebrauch des Bogens
Seiza 正坐 (せいざ) Formales Sitzen
Shaho 射法 (しゃほう) Grundsätze des Schiessens
Shaho-Hassetsu 射法八節 (しゃほうはっせつ) Die acht Stufen des Schiessens
Shaho-kun 射法訓 Grundzüge des Schiessens; Grundlagen zur Technik und Form basierend auf Etiquette
Shai 射位 (しゃい) Schiesslinie/Position
Shajo 射場 (しゃじょう) Schiessplatz
Sharei 射礼 (しゃれい) Zeremonielles Schiessen
Shogo 称号 (しょうごう) Lehrende; neben den Graden (Dan) werden folgende Titel für Fortgeschrittene vergeben: Renshi (Instruktor), Kyoshi (Lehrer), Hanshi (Meister)
Shin Zen Bi 真・善・美 (しん・ぜん・び) Wahrheit, Güte, Schönheit
Shizen-tai 自然体 (しぜんたい) Natürliche Haltung
Sonkyo 蹲踞 (そんきょ) Sitzen in der Hocke
T  
Tabi   "Socke"; japanische Fussbekleidung, bei der der grosse Zehe separat ist
Tachi   Ein Team von Schützen
Tachi-sharei   Zeremonielles "Schiessen im Stehen"
Taihai   Bewegungsabläufe und Bewegungsformen bei Z
U  
Uchiokoshi 打起し (うちおこし) Elévation de l’arc, quatrième des huit étapes de base (Hassetsu)
Urahazu 末弭 (うらはず) Pointe supérieure de l’arc
W  
Wafuku 和服 (わふく) Vêtement traditionnel japonais (Kimono)
Waki-shomen 脇正面 (わきしょうめん Side-facing position
Waraji   Tressage épais de cordes usagées de forme ovale pour frotter la corde
Waza 技 (わざ) "Technique"
Y  
Ya 矢 (や) Flèche
Yajaku 矢尺 (やじゃく) Pfeillänge
Yamichi 矢道 (やみち) "Chemin des flèches"; zone entre le pas de tir et la ciblerie
Yatate   Support pour les flèches
Yatori   Ramener les flèches de la ciblerie
Yatori-michi 矢取り道 (やとりみち) Weg zum Pfeil einsammeln
Yatsugae 矢番え (やつがえ) Einnocken der Pfeile
Yazuka 矢束 (やづか) Auszugslänge (Pfeil)
Yazutsu   Carquois
Yu 揖 (ゆう) Salut (10°)
Yudaoshi 弓倒し (ゆだおし) Abaissement de l’arc après le tir pour le ramener à la position de sortie
Yugaeri   L’arc tourne dans la main au moment du lâcher (Hanare)
Yugake 弓 (ゆがけ Kyudo-Handschuh
Yugamae 弓構え (ゆがまえ) Mise en garde avec l’arc, troisième des huit étapes de bases (Hassetsu)
Yumi 弓 (ゆみ) L’arc
Z  
Zanshin 残心 (ざんしん) Rémanence de la forme et de l’esprit après le lâcher, huitième des huit étapes de base (Hassetsu)
Zassha 坐射 (ざしゃ) Forme du tir assis (encochage de la fleche à genoux avant de selever pour tirer)